Kochbox

Schnelle Gerichte: Diese Köstlichkeiten zauberst du in wenigen Minuten

Schnelle Gerichte

Wenn du gerne gut isst, aber genervt davon bist, Zutaten zu suchen und zu kochen, dann sind Kochboxen die Lösung für dich. Die Unternehmen bieten Gerichte an, die nur wenig Zeit in der Küche in Anspruch nehmen. Wir zeigen dir das Wie, Woher und Warum, sowie ein paar tolle Beispiele für schnelle Gerichte.

Schnelle Gerichte zaubern: Darauf kommt es an

Es gibt viele Gründe, warum gerade in unserer heutigen hektischen Zeit jede Minute kostbar ist und nicht unnötig viel davon in der Küche verbracht werden kann. Wer lange und hart arbeitet, möchte sich natürlich lieber auf der Couch entspannen, als in der Küche zu stehen. Familien, besonders mit kleinen Kindern, können ebenfalls jede freie Minute gebrauchen. Manch einer kocht einfach nicht gern und möchte trotzdem hochwertige Gerichte genießen.

Um schnell vor einem tollen Menü zu sitzen, ist es hilfreich, die Zutaten bereits grammgenau vorportioniert Zuhause zu haben. Wenn dir die nötigen Lebensmittel bis zur Haustür geliefert werden, ist das ebenfalls eine große Zeitersparnis im Vergleich zum Supermarktbesuch.

Noch besser ist es, wenn dir eine App Woche für Woche neue Gerichte vorschlägt, die du in kürzester Zeit zubereiten kannst. Und wenn du dazu noch eine exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung erhältst, könnte das Kochen schneller gar nicht gehen.

Genau diese Punkte erfüllen die Kochboxen und bieten dir zudem auch noch sehr schmackhafte Mahlzeiten. Du musst lediglich bestimmen, wie viele Gerichte du für wie viele Portionen geliefert bekommen möchtest und suchst dir dann unter dem entsprechenden Kriterium für schnelles Kochen deine Favoriten raus.

Einfacher und schneller kann der Weg von der Arbeit durch die Küche an den Esstisch nicht gehen.

Leckere schnelle Gerichte zum Nachkochen

Für die schnelle Zubereitung der Kochboxen haben wir dir im Folgenden ein paar Beispiele rausgesucht. Du wirst sehen, dass es sogar für spezielle Essensvorlieben Rezepte gibt, die in kürzester Zeit in eine leckere Mahlzeit verwandelt werden können.

Schnelle vegetarische Gerichte

Die fleischlose Ernährung wird immer gefragter und der Markt reagiert entsprechend. Es gibt tolle Rezepte ohne Fleisch und auch den ein oder anderen vernünftigen Fleischersatz.

Schnelle Fussilli mit Basilikum-Ricotta in Tomatensugo mit Zucchini 

Zutaten: 400 g Fusilli vorgekocht, 1 Knoblauchzehe, 1 Zucchini, 4 g Gemüsbrühe, 15 ml Basilikumpaste, 300 g Tomatensugo, 100 g Ricotta, 40 g Hartnäckigkeit geraspelt, 1 rote Zwiebel, 10 g Basilikum

Zubereitung: 

  1. Knoblauch, Zucchini und Zwiebel schneiden.
  2. Zucchini scharf anbraten.
  3. Zwiebel und Knoblauch dazugeben.
  4. Mit Wasser und Tomatensugo ablöschen, Gemüsebrühpulver dazugeben und nebenbei Basilikum in Streifen schneiden.
  5. Pasta mit in die Soße geben, Basilikumpaste mit dem Ricotta und der Hälfte vom Hartkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pasta auf dem Teller anrichten und nach belieben mit Basilikumricotta toppen, restlichen Hartkäse und Basilikumstreifen zum Würzen nehmen und fertig.

Zubereitungszeit mit HelloFresh: 15 Minuten

Camembert auf knusprigem Weißbrot mit rote Bete, Pilzen und Mangosalsa

Zutaten: 50 g Rucola, 1 Camembert, 20 ml Sojasoße, 250 g braune Champignons, 1 Becher Mangosalsa, 2 Ciabattabrötchen, 1 Knoblauchzehe, 2 rote Beten

Zubereitung:

  1. In Zucker, Salz, Wasser und Essig die geschälte rote Bete verrühren, zum Kochen bringen und abgedeckt zur Seite stellen.
  2. Gewürfelten Knoblauch anbraten und Pilze in dicke Scheiben schneiden.
  3. Pilze in die Pfanne und mit Sojasoße ablöschen.
  4. Brötchen kurz backen und den Käse in grobe Stücke zerteilen.
  5. Brötchen mit Mangosalsa bestreichen, dann Pilze und abschließend Käse drüber und das ganze nochmal kurz in den Ofen.
  6. Rote Bete abgießen und einen Teil auf die Brötchen, den anderen Teil mit dem Rucola und einem Teelöffel Olivenöl vermengen und fertig.

Zubereitungszeit mit Marley Spoon: 20 Minuten

Schnelle Low-Carb-Gerichte

Auch für eine Low-Carb-Diät ist es schwer, in kurzer Zeit eine schmackhafte Mahlzeit auf den Esstisch zu bringen. Doch selbst für diese Herausforderung bieten die Kochboxen eine Lösung, wie du in den folgenden Beispielen sehen kannst.

Italienischer Mozzarella-Rucola-Salat mit Kichererbsen und rotem Pestodressing

Zutaten: 50 g Rucola, 1 Mozzarella, 10 g Basilikum, 1 Packung getrocknete Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Stückchen Hartkäse, 250 g Kirschtomaten, 1 Zucchini, 1 Dose Kichererbsen, 25 g Pinienkerne

Zubereitung:

  1. Die Pinienkerne anrösten, aus der Pfanne nehmen und in einem Sieb kalt abspülen.
  2. Die Zucchini in breite Streifen schneiden und das Kerngehäuse in Würfel schneiden.
  3. Die Würfel goldbraun anbraten und aus der Pfanne nehmen, die Tomaten halbieren.
  4. Die Kichererbsen goldbraun anbraten.
  5. Käse fein reiben, Knoblauch fein würfeln, dann ca ⅓ der Tomaten, die getrockneten Tomaten, ½ der Pinienkerne, ½ Teelöffel Knoblauch und ¾ des Basilikums mit 2 Esslöffel Olivenöl pürieren, anschließend die Hälfte vom Käse untermischen und Salz und Pfeffer dazugeben. Den Mozzarella in mundgerechte Stücke zupfen und den Rucola verlesen.
  6. Rucola mit Zucchini, den übrigen Tomaten und Mozzarella vermengen. Dressing aus Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer anrühren und mit dem Salat vermischen. Den Salat mit den restlichen Zutaten anrichten und mit dem Pesto garniert servieren.

Zubereitungszeit mit Marley Spoon: 20 Minuten

Gebratener Lachs mit Linsengemüse und Apfel-Gurken-Salat

Zutaten: 1 Packung frischer Lachs aufgetaut, 1 Minigurke, 1 Stangensellerie, 1 Lauchzwiebel, 1 Zwiebel, 1 Dose Linsen, 1 Apfel, 1 Karotte, 1 Knoblauchzehe 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch würfeln und die Lauchzwiebel in Ringe schneiden. 
  2. Karotte und Sellerie würfeln.
  3. Apfel und Gurke in Scheiben schneiden und vermengen. Das Ganze dann mit Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, Sellerie und Karotten hinzugeben, Linsen inkl. Flüssigkeit hinzufügen und dann mit untergerührtem Senf und Wasser köcheln lassen
  5. Den Lachs säubern und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Lachs braten, die Lauchzwiebel unter das Linsengemüse rühren und das dann mit dem Lachs und dem Salat servieren.

Zubereitungszeit mit Marley Spoon: 20 Minuten

Schnelle vegane Gerichte

Auch für die vegane Küche haben die Kochboxen einige Rezepte bereit, die lecker, ausgewogen und gesund sind.

Thailändisches Gemüsecurry mit Tofu dazu duftender Jasminreis

Zutaten: 10 g Koriander, 1 Päckchen Gemüsebrühe, 1 Karotte, 1 rote Paprika, 1 Packung gelbe Currypaste, 150 g Jasminreis, 1 Limette, 200 ml Kokosmilch, 1 rote Zwiebel, 1 Zucchini, 1 Packung Tofu

Zubereitung:

  1. Wasser kochen und Tofu würfeln, Tofu mit Pflanzen und Currypaste würzen.
  2. Reis abspülen und ins kochende Wasser geben.
  3. Zucchini, Zwiebel, Paprika und Karotte in Streifen, bzw. In Scheiben schneiden 
  4. Zwiebel anschwitzen, 1-2 Teelöffel Currypaste unterrühren und die Karotte, Zucchini und Paprika hinzugeben.
  5. Das Gemüse mit Wasser und Kokosmilch ablöschen, anschließend Tofu und die Hälfte des Brühwürfels unterrühren.
  6. ½ Limette in Scheiben schneiden und die andere Hälfte auspressen, Koriander grob schneiden, das Curry mit Salz und Limettensaft abschmecken und mit dem Reis anrichten. Den Koriander als Garnitur und mit den Limettenscheiben servieren.

Zubereitungszeit mit Marley Spoon: 20 Minuten

Glasierter Tempeh und Gebratene Ananas mit Karotten-Bete-Salat und Reis

Zutaten: 1 Dose Ananas, 1 Lauchzwiebel, 1 Minigurke, 2 Päckchen vegane Mayonnaise, 1 Karotte, 2 rote Bete, 150 g Basmatireis, 50 ml Teriyakisoße, 25 ml Sojasoße, 1 Packung Tempehwürfel, 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

  1. 300 ml gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Knoblauch fein reiben und mit den Tempehwürfeln, der halben Sojasoße und der halben Teriyakisoße vermengen.
  2. Den Reis abwaschen und ins kochende Wasser geben, nach 10-12 Minuten noch 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Karotte und rote Bete schälen und raspeln, dass dann mit der Mayonnaise, Essig und Salz vermengen. Die Gurke in Würfel und die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Ananas abgießen und Saft auffangen, anschließend die Ananas golbraun anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  5. Die Tempehwürfel samt Würzsoße in derselben Pfanne anbraten.
  6. 2 Esslöffel Anananassaft und die restliche Teriyakisoße in die Pfanne dazugeben, dann alles anrichten und gut schmecken lassen.

Zubereitungszeit mit Marley Spoon: 20 Minuten

3 Kochbox-Anbieter, die Rezepte für schnelle Gerichte anbieten

Falls du dich fragst, wo du die schnell gemachten Rezepte herbekommst, haben wir hier die Antwort für dich. Die folgenden drei Anbieter können wir dir wärmstens empfehlen und stellen sie dir einmal kurz vor. 

Unsere beiden Empfehlungen 🥇🥈

Wenn du auf der Suche nach der passenden Kochbox bist, sieh dir unbedingt diese beiden Kochboxen an (und nutze vor allem unsere Gutscheine 💰).

Vielfaltsempfehlung
Marley Spoon
  • 30 neue Rezepte pro Woche

  • Flexibles Abo-Modell

  • 60 €-Gutschein
5/5 (KochboxGuru)
Preis-/Leistungsempfehlung
Dinnerly
  • 18 neue Rezepte pro Woche

  • ab 2,99 € pro Portion

  • 30 €-Gutschein
5/5 (KochboxGuru)

Dinnerly

Dinnerly

Dinnerly ist ein Ableger von Marley Spoon und bietet sehr günstige Preise für seine Kochboxen an. Du bekommst dort trotzdem auch die schnellen Kochboxen mit sehr leckeren Gerichten und frischen Zutaten.

Dinnerly kann den kleineren Preis anbieten, da sie zum Beispiel mit weniger Zutaten pro Mahlzeit arbeiten und auch die Auswahl der wöchentlich wechselnden Gerichte auf 18 begrenzen. Trotzdem wirst du satt und auch geschmacklich hält der Kochboxlieferant problemlos mit.

30 €-Gutschein für Dinnerly nutzen

Marley Spoon

Marley Spoon

Marley Spoon, die Muttergesellschaft von Dinnerly, ist hingegen deutlich teurer, bietet dafür aber auch feinste Gourmetgerichte, wie du sie sonst kaum findest. Mit 30 Gerichten pro Woche hast du eine große Auswahl und schlemmst dich durch alle möglichen Geschmacksrichtungen. Durch die hohe Vielfalt erhältst du für viele verschiedene Vorlieben immer das Richtige und auch die schnellen Gerichte werden deinen Gaumen überzeugen.

60 €-Gutschein für Marley Spoon nutzen

HelloFresh

HelloFresh

HelloFresh ist weltweiter Marktführer für die Kochboxen und liefert dir absolutes Topniveau im Karton bis zur Haustür. Der Testsieger bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und mit 33 Gerichten pro Woche einen langen Speiseplan.

Besonders für die schnellen Gerichte erhältst du die meisten Optionen. So kannst du dich nach einem kurzen Aufenthalt in der Küche, dem genussvollen Verzehren des Menüs widmen, um dann wohl gesättigt in der Couch zu versinken.

60 €-Gutschein für HelloFresh nutzen

Das solltest du noch über schnelle Gerichte wissen

Damit du mit deiner Kochboxbestellung auch ins Schwarze triffst und dein Küchenaufenthalt möglichst kurz ausfällt, beantworten wir dir noch ein paar kurze Fragen zu dem Thema. Anschließend bist du bestens für die zeitsparenden Rezepte vorbereitet und kannst dir deine Favoriten bei den Anbietern aussuchen.

Schnelle Gerichte

  • Was sind schnelle Gerichte?

    In der Regel sind die schnellen Menüs in unter 30 Minuten zubereitet. Wenn man dann noch bedenkt, dass du dafür nicht erst im Supermarkt nach den einzelnen Zutaten suchen musst, weil du diese grammgenau vorportioniert bis zur Haustür geliefert bekommst, spart das gleich noch mehr Zeit. Außerdem bleiben keine Reste, die dann schlimmstenfalls im Müll landen. Selbst im Restaurant musst du für solch teilweise exklusive Gerichte länger warten und dich dafür auch noch ausgehfertig anziehen.

  • Können schnelle Gerichte auch gesund sein?

    Die Gerichte aus den Kochboxen sind von Profiköchen erstellt und auch getestet. Die meisten Anbieter achten sehr auf eine ausgewogene Ernährung. So bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite, was gesunde Ernährung angeht. Die Zutaten sind immer frisch, teilweise sogar bio und die Nährwertangaben sind sehr transparent zu jedem Gericht detailliert aufgeschlüsselt. So kannst du dich vor der Bestellung bestens informieren und ganz auf Nummer sicher gehen.

  • Eignen sich Schnellgerichte für mich?

    Die Frage muss jeder für sich individuell beantworten. Wer nicht gerne kocht oder jeden Abend ins Restaurant gehen möchte und trotzdem tolle abwechslungsreiche Gerichte isst, für den sind die Kochboxen ideal.

  • Fazit

    Wer zu der Kategorie “weniger kochen, aber trotzdem genussvoll essen” gehört, kommt nicht um die schnell zubereiteten Kochboxen herum. Du musst seltener einkaufen gehen, dir nicht ständig neue Rezepte ausdenken und kannst trotzdem die verschiedensten Gourmetmenüs nach kurzem Kochen verzehren. Besonders für Familien mit kleinen Kindern oder Workaholics ist die gesparte Zeit Gold wert.

    Noch mehr Kochbox-Artikel für dich

    Vegane und vegetarische Kochbox
    Kochbox mit Probierbox
    Bio-Kochbox
    Kochbox fur Familien
    Kochbox fur Singles
    Kochbox ohne Abo
    Low Carb Kochbox
    Essenskiste
    Kochpakete
    Thermomix-Kochbox
    Kochbox-Rezepte
    Einkaufen nach Rezept
    Gesunde Kochbox
    Gourmet-Kochbox
    Thai-Kochbox
    Schnelles Abendessen
    Was esse ich heute
    Was ist eine Kochbox?
    Gesundes Essen bestellen
    Kochbox für Zwei
    Fitness-Kochbox
    Kochbox italienisch
    Schnelle Gerichte
    Was koche ich morgen?
    Kochbox München
    Kochboxen-Test der Stiftung Warentest
    Sind Kochboxen nachhaltig?

    Essenspakete bestellen
    Diät-Kochbox
    Kochbox-Gutschein
    Günstige Kochbox
    Kochbox verschenken
    Essensbox
    Kochbox bestellen
    Lebensmittel-Box
    Menü bestellen
    Essensbox bestellen
    Essen zum Kochen bestellen
    Essenslieferung
    Kochbox auf Rechnung
    Mittagessenbestellung
    Kochideen
    Asia-Kochbox
    Kochbox Berlin
    Kochbox Hamburg
    Food-Box-Abo
    Gerichte bestellen
    Essen im Internet bestellen
    Zutaten bestellen
    Foodbox
    Glutenfreie Kochbox
    Kochbox-Erfahrungen
    Sind Kochboxen zu teuer?