Alle Infos über die HelloFresh-Family-Box

HelloFresh Zutaten fehlen

Zuletzt aktualisiert:

Wenn deine Kinder immer nur mit der Gabel im Essen herumstochern, ist es vielleicht Zeit für Veränderung im Speiseplan. Die Family-Box von HelloFresh ist eine tolle Sache, um kindgerechte Rezepte mit Spaßfaktor in deine Küche zu bringen. In unserem Artikel erfährst du alles, was du über die Familien-Kochbox wissen musst.

Was musst du über die HelloFresh-Family-Box wissen? 

Die HelloFresh Family-Box ist speziell für Familien entwickelt worden. Auf scharfe Gewürze und bei Kindern unbeliebte Lebensmittel, wie Spinat und Brokkoli, wird in der Kochbox verzichtet. 

Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren sind hierbei die Zielgruppe. In den Rezeptkarten finden sich Anregungen, wie deine Kinder bei der Zubereitung der Mahlzeiten helfen können. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen enthalten auch spannenden Rätsel für die Kids.

Die Box enthält beliebte Kindergerichte, wie Nudeln mit Tomatensoße oder Hähnchen. Weiterhin gibt es schnelle Gerichte und Gerichte, die auch den Erwachsenen gut schmecken. 

So bestellst du eine HelloFresh-Kochbox für deine Familie

HelloFresh

Besuche zunächst die Website von HelloFresh und klicke auf Kochbox ansehen. Jetzt findest du eine Auswahl an Kategorien. Hier kannst du bis zu sechs Vorlieben für deine Rezepte anklicken. Wähle hier etwa familienfreundlich und Zeit sparen aus. Im selben Schritt kannst du HelloFresh-Thermomix aktivieren, sodass deine Rezepte auf deine Küchenmaschine abgestimmt werden.

Danach wählst du die Box für vier Personen. Die Anzahl der Gerichte pro Woche musst du hier auch angeben. Du kannst 2 bis 5 Gerichte pro Woche in deine Kochbox packen lassen. Auf der nächsten Seite sind deine Adressdaten gefragt. Danach gibst du deine bevorzugte Zahlart an. An dieser Stelle kannst du auch deine Lieferung bearbeiten. Klicke dein Wunschdatum an und lege einen Lieferzeitraum fest, in dem deine Kochbox geliefert werden soll. 

Am Schluss suchst du dir deine Rezepte aus. Jede Woche stehen dir 14 Gerichte zur Auswahl. Alle Zutaten werden dir frisch und abgewogen vor die Haustüre gestellt. 

Welche Vor- und Nachteile hat die HelloFresh-Family-Box? 

Die Vorteile liegen auf der Hand: abwechslungsreiche Rezepte, die deinen Kindern schmecken werden. Des Weiteren werden die Kids beim Kochen mit eingebunden. Es gibt Tipps, wie sie helfen können, kleine Rätsel und leichte Aufgaben. Auch vegetarische HelloFresh-Rezepte finden in der Box ihren Platz.

Mit den Easy Alltag-Rezepten hast du in nur 10 Minuten ein leckeres Essen gezaubert. Wenn am Wochenende die ganze Familie versammelt ist, kocht ihr die Family Highlights zusammen. Kids Hit bringt beliebte Klassiker auf den Tisch.

Die Zeit, die du sonst im Supermarkt verbracht hast, kannst du mit deinen Kindern verbringen. Und weil alles schon portioniert ist, musst du kein Essen wegwerfen. Außerdem ist der HelloFresh-Kundenservice ausgezeichnet, sodass du deine Fragen ganz einfach klären kannst.

Nachteile? Bei HelloFresh schließt du ein Abo ab, um die Family Box zu erhalten. Da das Abo aber flexibel ist, ist das eigentlich kein richtiger Nachteil. 

Preislich liegt HelloFresh über dem Supermarkt, aber hier zählt auch die Leistung, die du bekommst. 

Fazit 

Eine Family Box von HelloFresh bringt Abwechslung auf den Tisch. Die Rezeptkarten enthalten kleine Aufgaben und Rätsel für deine Kinder. So wird das Kochen zum Familien-Event. Von Klassikern über schnelle Gerichte ist alles dabei. Jedes HelloFresh-Menü wurden vorab von Kindern getestet und für gut befunden.

Weiterführende Artikel zu HelloFresh

Weitere Kochbox-Anbieter