6 vegane Kochboxen im Vergleich

vegan food3

Zuletzt aktualisiert:

Wenn du dich vegan ernährst, musst du keinesfalls auf die Vorteile einer Kochbox verzichten. Viele der großen Anbieter haben vegane Produkte im Angebot oder haben sich ganz auf die vegane Ernährung konzentriert. Daher möchten wir dir sechs vegane Kochboxen vorstellen, damit du künftig leckere und vegane Kochboxen genießen kannst.

Was ist eine vegane Kochbox?

Eine vegane Kochbox kommt ganz ohne tierische Produkte aus. Du findest ausschließlich Zutaten auf pflanzlicher Basis. Dabei ist die Qualität stets hoch und viele Anbieter setzen zusätzlich auf Bio-Produkte. 

In einer veganen Kochbox findest du weder Fleisch noch Käse oder Eier. Du musst dabei aber nicht auf geschmackliche Komponenten verzichten. Viele traditionelle, aber auch moderne Küchen haben zahlreiche Höhepunkte an veganer Kost im Angebot. 

Eine vegane Kochbox muss aber nicht immer gesund sein. Denn wenn du beispielsweise einmal Lust auf Burger hast, gibt es oftmals eine vegane Option in deiner Kochbox.

Was ist der Unterschied zu einer vegetarischen Kochbox?

Der Unterschied zwischen einer veganen und einer vegetarischen Kochbox ist schnell erklärt. Eine vegane Kochbox verzichtet nämlich vollständig auf tierische Zutaten. 

Eine vegetarische Kochbox inkludiert nur kein Fleisch, Geflügel und Fisch. Du findest aber sogenannte tierische Nebenprodukte in der Zutatenliste. Dies können etwa Milch, Käse oder Eier sein.

Woran erkennst du eine gute vegane Kochbox?

Eine gute vegane Kochbox erkennst du an einem breiten Angebot. Stehen dir nur wenige Gerichte zur Verfügung, kann eine Kochbox schnell zur Routine werden. 

Vor allem, wenn du mehrere gleiche Gerichte in der Woche essen musst, handelt es sich um keine gute vegane Kochbox. Bio-Qualität der Zutaten zeugt auch oft davon, dass es sich um eine gute Kochbox handelt.

Warum sollte man vegane Kochboxen verwenden?

Die Gründe, warum du eine vegane Kochbox bestellen solltest, können natürlich unterschiedlich sein. In erster Linie handelt es sich dabei um einen moralischen oder gesundheitlichen Aspekt. 

Vielleicht möchtest du nicht, dass Tiere als Quelle für Nahrungsmittel dienen und verzichtest daher ganz auf tierische Produkte. Vegane Ernährung ist erwiesenermaßen auch gesünder als eine Ernährung, in der Fleisch und Fisch die Hauptrolle spielen. 

Wenn du deinem Körper also etwas Gutes tun möchtest, kannst du eine vegane Kochbox verwenden. Vielleicht möchtest du die vegane Ernährung auch einmal ausprobieren und dich in neue Bereiche vorwagen. Egal, ob du nun vom Fleischkonsumenten oder vom vegetarischen Ernährungsstil auf die vegane Form umsteigst. 

Es kann primär anfangs besonders schwierig sein, die richtigen Lebensmittel zu finden und diese zuzubereiten. Mit einer veganen Kochbox sind all deine Zutaten garantiert vegan und du bekommst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um deine Mahlzeiten lecker zuzubereiten. 

Vegane Kochboxen sind in der Regel auch günstiger als jene mit tierischen Produkten. Wenn du also etwas Geld sparen und trotzdem nicht auf deine geliebte Kochbox verzichten möchtest, kannst du einfach auf die vegane Variante umsteigen. Der Verzicht auf tierische Produkte macht deinen CO₂-Fußabdruck zudem wesentlich kleiner.

Vorteile  

Eine vegane Kochbox bietet dir zahlreiche Vorteile. 

  • Garantiert kein Tierleid
  • bessere Umweltbilanz
  • oft günstiger als herkömmliche Kochboxen
  • nicht gesundheitsschädlich

Nachteile   

Durch vegane Kochboxen kannst du aber natürlich auch einige Nachteile erfahren.

  • Angebot bei vielen Lieferanten nicht so groß
  • keine Vitamin B-12 Versorgung

Für wen eignen sich vegane Kochboxen?

Vegane Kochboxen sind grundsätzlich für jede Person geeignet. In erster Linie zielen vegane Kochboxen auf alle Personen ab, die vollständig auf den Konsum tierischer Produkte verzichten und trotzdem nicht auf die Vorteile einer Kochbox verzichten möchten. 

Doch eine vegane Kochbox eignet sich auch dann, wenn Fleischkonsumenten und Vegetarier einmal etwas Neues ausprobieren möchten. 

Vegane Gerichte schmecken köstlich und sind meist noch sehr vitamin- und nährstoffreich. So kannst du deinen Geschmacksknospen Abwechslung garantieren. Vegane Kochboxen sind auch dann für dich geeignet, wenn du auf der Suche nach einer günstigen Kochbox bist. 

Denn im Vergleich zu herkömmlichen Kochboxen sind die veganen Alternativen oft um einige Euro günstiger. Über einen längeren Zeitraum kann sich dies rechnen.

Die beliebtesten Anbieter veganer Kochboxen

Falls du dich nun dazu entschieden hast, eine vegane Kochbox testen zu wollen, möchten wir dir die beliebtesten Anbieter in Deutschland vorstellen.

HelloFresh 

HelloFresh3

Bei HelloFresh ist die Möglichkeit eine vegane Kochbox zu bestellen etwas versteckt. Im normalen Menüplan werden dir in der Regel nur ein bis zwei vegane Gerichte angezeigt. Das ist ja auf den ersten Blick nicht wirklich viel. 

Wenn du dich auf die Suche nach den Auswahlkriterien machst, findest du nur die Möglichkeit eine vegetarische Box zu bestellen. Doch keine Angst, hier verstecken sich auch zahlreiche vegane Gerichte, um eine ganze Woche zu planen. 

Mit drei bis fünf Gerichten pro Woche findest du genügend Abwechslung, um deine vegane Kochbox bei HelloFresh zu bestellen. Die Kosten für eine vegane Kochbox variieren je nach Anzahl der Personen und Mahlzeiten. In der Regel sind die veganen Alternativen immer etwas günstiger als Kochboxen mit Fleisch und Fisch.

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 4,22  € pro Portion

Vorteile: viele vegane Rezepte

Nachteile: vegane Option nicht direkt ersichtlich

Marley Spoon  

Marley Spoon 6

Marley Spoon hingegen kann direkt auf den ersten Blick vegan sein. Denn sobald du den wöchentlichen Menüplan öffnest, erwarten dich bis zu acht leckere vegane Mahlzeiten. Diese sind auch direkt so gekennzeichnet, damit du gar nicht erst lange suchen musst. 

Deine vegane Kochbox bei Marley Spoon kannst du also rasant und problemlos zusammenstellen. Auch hier sind die veganen Gerichte meist etwas günstiger. Der Preis variiert je nach Menü, Personen- und Menügröße.

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab ca. 3,99 € pro Portion

Vorteile: große wöchentliche Auswahl an veganen Rezepten, klimaneutrale Lieferung

Nachteile: keine

Brokkoli  

Brokkoli

Brokkoli kommt mit voller veganen Kraft. Denn der Anbieter hat sich auf vegane Kochboxen spezialisiert und der Name ist tatsächlich Programm. Tierische Produkte suchst du hier vergebens. Dafür findest du vegane Leckereien, die noch dazu allesamt in Bio-Qualität zu dir nach Hause geliefert werden.

Für die hohe Qualität musst du aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Eine vegane Mahlzeit in der Kochbox von Brokkoli kostet 7,89 Euro zuzüglich Versandkosten. 

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 7,89 € pro Portion

Vorteile: 100 % vegan und Bio, sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt

Nachteile: Bestellung nur über die App möglich

Dinnerly    

Dinnerly6

Dinnerly steht in enger Verbindung zu Marley Spoon. Die Tochterfirma bietet dir besonders günstige Mahlzeiten, ohne dass du dabei auf Qualität oder vegane Alternativen verzichten musst. 

Ab 3,35 € pro Person kannst du hier vegane Gerichte bestellen. Wöchentlich wählst du hier aus bis zu fünf veganen Alternativen, um Abwechslung in deine Küche zu bringen.

Keine Sorge, der niedrige Preis bedeutet keine schlechtere Qualität. Dinnerly nutzt einfach nur Zutaten, die in möglichst vielen Gerichten zum Einsatz kommen können. So kann Geld gespart werden und du hast zudem noch weniger Aufwand beim Kochen.

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 3,35 € pro Portion

Vorteile: geringe Kosten, fünf verschiedene vegane Rezepte pro Woche

Nachteile: Zutaten sind häufig gleich

wyldr 

wyldr17

Wyldr ist bekannt dafür, möglichst individuelle Kochboxen anzubieten. Daher ist es fast schon selbstverständlich, dass du natürlich auch völlig vegane Kochboxen bestellen kannst. 

Mit über 1.500 veganen Rezepten erwartet dich hier pure Vielfalt. Selbst über einen längeren Zeitraum finden deine veganen Kochboxen stets die benötigte Abwechslung. 

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 6,89 € pro Portion

Vorteile: auch für Veganer maximal individualisierbar, Unverträglichkeiten und Geschmäcker werden berücksichtigt, Bio-Qualität

Nachteile:  Rezepte nicht ohne Anmeldung einsehbar

Tischline   

Tischline

Bei Tischline kannst du deine vegane Kochbox mit oder ohne Abo bestellen. Entscheidest du dich für eine vegane Kochbox ohne Abo, kannst du wöchentlich aus drei verschiedenen Modellen wählen. Bei der Box mit Abo warten leckere Rezeptvorschläge, die du für deine kommende Lieferung auswählen kannst. 

Auch eine ganz individuelle vegane Kochbox ist kein Problem. Wähle einfach aus zahlreichen veganen Gerichten und stelle sie zu einer ganz persönlichen Box zusammen.

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 4,33 € pro Portion

Vorteile: drei vegane Kochboxen, viele vegane Gerichte zur individuellen Zusammenstellung

Nachteile: individuelle Kochbox deutlich teurer 

Vegantastic

Vegantastic

Wie der Name schon vermuten lässt, sind alle auswählbaren Gerichte bei Vegantastic zu 100 Prozent vegan. Du musst also nicht darauf achten, welche Gerichte du bestellst. Das wäre bei Vegantastic aber ohnehin nicht möglich, denn hier kannst du keine Gerichte selbst auswählen, sondern musst dich nach dem wöchentlichen Rezeptplan richten. Keine Sorge, die Mahlzeiten werden von echten Profis zusammengestellt und schmecken köstlich.

Vegane Kochbox-Option: Komplett vegane Kochbox möglich/einzelne vegane Gerichte

Kosten: ab 5,55 € pro Portion

Vorteile: alle Rezepte vegan, für veganen Anbieter günstige Preise

Nachteile: keine freie Rezeptauswahl

Wie funktioniert die vegane Kochbox im Abo?

Eine vegane Kochbox im Abo funktioniert genauso wie eine herkömmliche Kochbox. Du wählst einfach einmal pro Woche deine Gerichte für die Folgewoche aus, entscheidest dich für einen Liefertag und schon ist deine vegane Kochbox auf dem Weg zu dir nach Hause. 

Du kannst die Rezepte dann ganz einfach über die Rezeptkarte nachkochen und deine vegane Mahlzeit genießen.

Beispiele für vegane Kochboxen und Gerichte

Du möchtest dir einen kleinen Überblick über mögliche vegane Rezepte in deiner Kochbox verschaffen? Kein Problem! Wir haben für dich drei Gerichte gesucht, die bereits einmal Teil einer veganen Kochbox waren.

Vegane Gemüsespieße

HelloFresh konnte mit einem veganen Gemüsespieß-Rezept überzeugen. Die Erdnuss-Satay-Soße und der fluffiger Kokosreis sorgen für eine abwechslungsreiche und exotische Komponente. Mit insgesamt 13 Zutaten wurde in einer Kochbox von HelloFresh so bereits ein leckeres und veganes Rezept gezaubert.

Pikante Curry-Reisbällchen

Exotisch wird es auch bei Marley Spoon. Hier wussten nämlich bereits pikante Curry-Reisbällchen zu überzeugen. Der gekochte Reis wird mit Currypaste verfeinert und das Kokos-Gemüse-Curry zeigt den Weg in Richtung indischer Küche. Mit Limettensaft und Koriander wird dem Gericht die nötige Frische verleiht.

Vegane Fleischbällchen auf Tomatenreis

Fleischbällchen ohne Fleisch? Kein Problem bei Dinnerly. Denn hier haben es vegane „Fleischbällchen“ auf Tomatenreis in die Kochbox geschafft. Dazu gab es eine frische Salsa aus Tomaten und Gurken. Sieben Zutaten sorgten für veganen Gaumenschmaus.

Was gibt es bei den veganen Kochboxen noch zu beachten?

Bei deiner veganen Kochbox gibt es einige Punkte, die du beachten solltest. Wir zeigen dir, auf welche Details du ein ganz besonderes Augenmerk legen solltest.

Auswahl der Gerichte

Die Auswahl der Gerichte ist natürlich einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um deine vegane Kochbox geht. Viele Anbieter haben bereits genügend vegane Rezepte in ihrem wöchentlichen Plan, um dir die gesamte Woche über Abwechslung zu bieten. 

Bei ausschließlich veganen Anbietern oder jenen mit individuell personalisierbaren Kochboxen musst du dir über die Auswahl natürlich gar keine Gedanken mehr machen.

Komplett oder teilweise vegan

Achte darauf, dass deine Kochbox auch vollkommen vegan ist, wenn du auf eine vegane Ernährungsweise schwörst. Manchmal sind die Bezeichnungen auch etwas irreführend und du musst eine Veggie-Box auswählen, um vegane Produkte sehen zu können. 

Die einzelnen Rezepte sind dann in der Regel aber klar gekennzeichnet und du siehst auf den ersten Blick, ob etwas vegan oder doch nur vegetarisch ist.

Nachhaltigkeit

Der Nachhaltigkeitsaspekt ist natürlich besonders bei veganen Kochboxen hoch. Denn durch den Verzicht auf tierische Produkte werden Ressourcen, das Klima und die Umwelt geschont. 

Viele Kochbox-Anbieter setzen zudem noch auf saisonale und manchmal sogar regionale Produkte. Mit nachhaltiger oder zumindest klimaneutraler Lieferung tust du mit deiner veganen Kochbox wirklich alles für eine bessere Zukunft.

Preise

Die Preise für vegane Kochboxen können natürlich sehr individuell sein. Die Anbieter herkömmlicher Kochboxen bieten vegane Modelle in der Regel etwas günstiger an als eine Kochbox mit Fisch und Fleisch. 

Sind nur vegane Kochboxen erhältlich, können die Kochboxen wieder etwas teurer werden. Hier kommt es natürlich auch ganz auf deine persönlichen Bedürfnisse an, ob du beispielsweise auf Bio-Qualität setzt oder nicht.

Abo-Modell

Vegane Kochboxen können natürlich auch als Abo-Modell bestellt werden. Du benötigst dann nichts weiter tun, als dich wöchentlich für leckere Rezepte zu entscheiden und auf deine Lieferung zu warten. 

Manche Anbieter stellen dir auch einmalige vegane Kochboxen zur Verfügung, wenn du kein Abo abschließen oder die Inhalte nur einmal testen möchtest.

Häufige Fragen zu veganen Kochboxen

Du möchtest noch mehr über vegane Kochboxen erfahren? In unseren FAQ findest du alle wichtigen Fragen noch einmal zusammengefasst.

vegane kochbox

  • Wie lange sind die veganen Produkte in der Kochbox haltbar?

    Zuletzt aktualisiert:

    Die veganen Produkte in deiner Kochbox sind immer ausreichend lange haltbar, damit du nichts wegwerfen musst. Halte dich einfach an den Rezeptplan und du kannst sichergehen, dass du keine schlechten Lebensmittel verarbeiten musst. 

    Kochbox-Anbieter legen großen Wert darauf, dass Produkte nicht weggeworfen werden müssen. Egal, ob Fleisch, Gemüse oder Obst, Kochboxen sind immer genau portioniert und die Zutaten entsprechend lange haltbar, damit du sie verarbeiten kannst.

  • Sind vegane Kochboxen auch für Anfänger geeignet?

    Zuletzt aktualisiert:

    Natürlich sind vegane Kochboxen auch für Anfänger geeignet. Im Gegensatz zu Fleisch kann man Gemüse im Notfall nämlich auch roh verzehren. Wenn du also noch nicht viel Erfahrung mit dem Kochen hast, ist eine vegane Kochbox überhaupt kein Problem. 

    Auch wenn du deine ersten Schritte mit der veganen Ernährung generell gehst, ist eine vegane Kochbox eine gute Alternative. So musst du dich nämlich nicht erst im Supermarkt auf die Suche nach den Zutaten machen. Immerhin ist es ziemlich schwierig, herauszufinden, was nun wirklich vegan ist.

  • Kocht man gesund mit veganen Kochboxen?

    Zuletzt aktualisiert:

    Ob man mit veganen Kochboxen gesund kocht, kann nicht pauschal gesagt werden. Denn natürlich gibt es auch vegane Gerichte, die nicht wirklich gesund sind. In der Regel ist es aber so, dass vegane Ernährung etwas gesünder als eine herkömmliche Ernährung ist. 

    Dass gesund auch richtig lecker schmecken kann, verdankt die vegane Ernährung den vielen frischen Zutaten und exotischen Gewürzen. Vor allem in Indien und Südostasien wird oft ohne Fleisch gekocht. Und bekanntermaßen stammen aus diesen Regionen die geschmacksintensivsten Gewürze.

  • Fazit

    Vegane Kochboxen werden von vielen Anbietern im Sortiment geführt und du musst dir keine Gedanken über Einschränkungen machen. Immerhin gibt es mittlerweile schon Anbieter, die sich speziell auf vegane Kochboxen spezialisiert haben und nichts anderes mehr anbieten. Schon gar keine Abstriche musst du im Geschmack machen, denn die veganen Kochboxen sind besonders lecker und mit Gewürzen aus aller Welt versehen.