Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von RemoteCanteen, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz liebt es, neue Rezepte auszuprobieren und Innovationen im Food-Bereich zu testen.
Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von RemoteCanteen, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz liebt es, neue Rezepte auszuprobieren und Innovationen im Food-Bereich zu testen.

6 Bio-Kochboxen: Vergleich, Zertifizierung, Kosten und Rezepte | RemoteCanteen

Foto des Autors

Lisa Benz

Gründerin von RemoteCanteen

Zuletzt aktualisiert: 15.02.2024

Eine Bio-Kochbox enthält Rezepte und biologische Zutaten. Bei der Auswahl der passenden Bio-Kochbox sind vor allem eine Bio-Zertifizierung, reine Bio-Zutaten und nachhaltige Verpackung entscheidend. Bio-Kochboxen sind eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Optionen, mit potenziell höheren Nährstoffkonzentrationen, aber die gesundheitlichen Vorteile sind nicht eindeutig durch Studien belegt.

Bio-Boxen wie die von wyldr, Die Gemüsegärtner und HelloFresh besitzen eine Bio-Zertifizierung, die ökologische Standards garantiert. Die Kosten für Bio-Kochboxen variieren, wobei Die Gemüsegärtner mit 2,25 € pro Portion am günstigsten ist. Einige Anbieter, wie Die Gemüsegärtner, bieten Bio-Kochboxen auch ohne Abo an, während andere flexible Abonnements anbieten.

Im folgenden Artikel gehen wir näher auf die gesundheitlichen Aspekte von Bio-Kochboxen und die Bio-Zertifikate der Anbieter ein. Anschließend stellen wir dir die wichtigsten Anbieter noch im Detail vor.

Was ist eine Bio-Kochbox?

Eine Bio-Kochbox ist eine Box, die Rezepte und exakt portionierte Zutaten enthält, um bestimmte Gerichte zu kochen. Im Unterschied zu herkömmlichen Kochboxen enthalten sie teilweise oder ausschließlich biologisch erzeugte Produkten.

Bio-Boxen mit Bio-Zertifizierung wie HelloFresh oder wyldr garantieren die Einhaltung ökologischer Standards, wohingegen nicht-zertifizierte Boxen wie die von Marley Spoon oder Dinnerly keine solche Sicherheit bieten. Du hast die Wahl zwischen Abonnements, die regelmäßige Lieferungen umfassen, und einmaligen Bestellungen, die Flexibilität ohne Bindung ermöglichen.

Worauf solltest du bei einer Bio-Box achten?


Achte bei der Auswahl einer Bio-Kochbox auf folgende essenzielle Kriterien: Bio-Zertifizierung, reine Bio-Zutaten und nachhaltige Verpackung.

  • Bio-Zertifizierung: Das Unternehmen hinter deiner Kochbox sollte von einer anerkannten Organisation wie ABCERT zertifiziert sein. Dies bestätigt, dass für diese Bio-Kochbox strenge biologische Anbau- und Verarbeitungsstandards eingehalten werden.
  • Bio-Zutaten: Stelle sicher, dass alle Inhalte der Kochbox zu 100% biologisch sind. Dies reduziert die Belastung durch Pestizide und unterstützt nachhaltige Landwirtschaftspraktiken.
  • Nachhaltige Verpackung: Die Verwendung von recycelbaren oder kompostierbaren Materialien minimiert den ökologischen Fußabdruck. Achte darauf, dass die Verpackung umweltfreundlich ist.

Alle Inhalte dieses Artikels:

Vergleichsrechner für Bio-Kochboxen

Wähle Anzahl der Personen und Gerichte aus und sieh dir sofort die aktuellen Preise für Bio-Kochboxen an.

Anzahl der Personen:
Gerichte pro Woche (pro Person):
ProduktBewertungPreis
wyldrwyldr
4,4/5
4,4/5
41,93 € 51,93 €
mit unserem Gutschein
bis zu 20 €-Gutschein
Zum Angebot
HelloFreshHelloFresh
4,3/5
4,3/5
18,49 € 45,99 €
mit unserem Gutschein
bis zu 120 €-Gutschein
Zum Angebot
Die GemüsegärtnerDie Gemüsegärtner
4,1/5
4,1/5
0,00 € 0,00 €
mit unserem Gutschein
Zum Angebot
Marley SpoonMarley Spoon
3,7/5
3,7/5
28,74 € 58,38 €
mit unserem Gutschein
bis zu 100 €-Gutschein
Zum Angebot
etepeteteetepetete
3,4/5
3,4/5
0,00 € 0,00 €
mit unserem Gutschein
bis zu 15 %-Gutschein
Zum Angebot
DinnerlyDinnerly
2,8/5
2,8/5
35,92 € 44,68 €
mit unserem Gutschein
bis zu 80 €-Gutschein
Zum Angebot

Beste Bio-Kochboxen im Vergleich (Juni 2024)

Vergleiche alle Bio-Kochboxen und finde die besten Angebote im Juni.

Übersicht über alle Bio-Kochboxen:

  • Beste Wahl für müllfreie, regionale Bio-Lieferung: wyldr
  • Beste Wahl für nachhaltige, regionale Produkte: HelloFresh
  • Beste Wahl für saisonales Kochen und Rezeptideen: Die Gemüsegärtner
  • Beste Wahl für CO₂-Neutralität und Transparenz: Marley Spoon
  • Beste Wahl für unkonventionelles Bio-Gemüse: etepetete
  • Beste Wahl für Frische und Güte: Dinnerly
Beste Wahl für müllfreie, regionale Bio-Lieferung

wyldr

4,4/5
★★★★★
★★★★★
20 €-Gutschein sichern
Erhalte 20€ Rabatt auf deine 1. Bestellung.

wyldr bietet eine Bio-Rezept-Kochbox an, die sich durch hochwertige Bio-Zutaten auszeichnet. Die Lieferung bis vor die Haustür ist müllfrei, wobei die Bio-Zutaten und Rezeptkarten in Bio-Baumwollbeuteln verpackt sind. Darüber hinaus werden die Produkte in wiederverwendbaren Pfandbeuteln geliefert, die bei der nächsten Lieferung zurückgegeben oder an wyldr zurückgesendet werden können. Im Vergleich zu anderen Kochbox-Anbietern verwendet wyldr weniger Plastik, legt Wert auf Nachhaltigkeit und achtet auf den minimierten Einsatz von Verpackungen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Regionalität der Produkte. Es ist zu beachten, dass wyldr zu 100% bio-zertifiziert ist, wobei Thunfisch und Sardellen aus nachhaltigem Fischfang stammen, da diese nicht in Bio-Qualität erzeugt werden können.

  • Bio-Zertifizierung: Ja (Bio-Zertifikat durch die Öko-Kontrollstelle DE-007 mit der Kontrollnummer DE-BE-007 -17043-BD.)
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Ja
  • Nachhaltige Verpackung: Ja (Lieferung in Bio-Baumwollbeuteln und wiederverwendbaren Pfandbeuteln)

💡 Sieh dir auch unseren ausführlichen Test von wyldr an.

Mehr anzeigen

Unsere Erfahrungen mit wyldr

Vorteile und Nachteile

Details
Beste Wahl für nachhaltige, regionale Produkte

HelloFresh

4,3/5
★★★★★
★★★★★
120 €-Gutschein sichern
Erhalte bis zu 120 € Rabatt, der auf deine ersten 9 Lieferungen aufgeteilt wird.

HelloFresh ist ein Anbieter von Kochboxen, der sich auf regionale, saisonale Produkte und nachhaltige Landwirtschaft, Fischerei und Tierhaltung konzentriert. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist HelloFresh gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 als Bio-Betrieb zertifiziert, bietet jedoch nicht ausschließlich Bio-Zutaten in seinen Boxen an. Die Verpackung ist nachhaltig.

Uns gefällt, dass 90% der Zutaten direkt von ausgewählten Erzeugern stammen. Dies zeigt ein starkes Engagement für Qualität und Transparenz. Die Zusammenarbeit mit der Initiative Tierwohl garantiert zertifizierte Qualitätssicherung des Fleisches. Du kannst also sicher sein, dass das Geflügel in Deutschland von Erzeugern stammt, die ihre Tiere nach den Kriterien der Initiative Tierwohl halten. Zudem beteiligt sich HelloFresh an der Europäischen Masthuhn-Initiative 2026 und hält alle EU-Tierschutzgesetze und -vorschriften ein.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Unterstützung von MSC, was bedeutet, dass der Fisch aus einer kontrolliert nachhaltigen, zertifizierten Fischerei stammt. Auch die Partnerschaft mit Global G.A.P. gewährleistet sichere und nachhaltige landwirtschaftliche Produktion. Wir finden es gut, dass HelloFresh auf Palmöl verzichtet, um den Regenwald zu schützen, und keine künstlichen Farbstoffe, Aromen oder hinzugefügten Glutamate verwendet.

Die Zusammenarbeit mit regionalen, kleineren Betrieben und der Fokus auf saisonale Produkte sind lobenswert. Dies unterstützt kleinere Betriebe und sichert hohe soziale Standards für Mitarbeitende entlang der Lieferkette.

Im Kontext der anderen Anbieter bietet HelloFresh eine solide Option für diejenigen, die Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit und Bio-Zertifizierung legen, auch wenn nicht alle Zutaten bio-zertifiziert sind.

  • Bio-Zertifizierung: Ja (ABCERT AG (DE-ÖKO-006))
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, nur teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja

💡 Sieh dir auch unseren ausführlichen Test von HelloFresh an.

Mehr anzeigen

Unsere Erfahrungen mit HelloFresh

Vorteile und Nachteile

Details
Beste Wahl für saisonales Kochen und Rezeptideen

Die Gemüsegärtner

4,1/5
★★★★★
★★★★★

Die Gemüsegärtner ist ein Anbieter einer Bio-Kochbox, die das schnelle und saisonale Kochen fördert. Im Vergleich zu anderen Anbietern auf dem Markt, wie HelloFresh und Marley Spoon, hebt sich Die Gemüsegärtner durch ihre 100% biologischen Zutaten und den Fokus auf regionale Produkte aus dem Osnabrücker Land hervor. Du erhältst jede Woche vier neue Rezepte, die so gestaltet sind, dass alle Zutaten vollständig verwendet werden. Dies reduziert Abfall und fördert die Nachhaltigkeit, da die Zutaten nicht in kleinen Tütchen verpackt sind. Falls Reste übrig bleiben, bietet Die Gemüsegärtner Ideen für deren Weiterverwendung. Für zusätzliche Inspiration stehen über 3.000 Rezeptideen für schnelle und nachhaltige Gerichte in ihrer App und auf ihrer Webseite bereit. Die Kochboxen sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich für zwei bis fünf Personen.

  • Bio-Zertifizierung: Ja (basierend auf der Information, dass die Kochbox zu 100% mit biologischen Zutaten gefüllt ist).
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Ja
  • Nachhaltige Verpackung: Ja (basierend auf der Information, dass sie die Zutaten nicht in kleinen Tütchen verpacken und darauf achten, dass alle Zutaten aufgebraucht werden).
Mehr anzeigen

Unsere Erfahrungen mit Die Gemüsegärtner

Vorteile und Nachteile

Details
Beste Wahl für CO₂-Neutralität und Transparenz

Marley Spoon

3,7/5
★★★★★
★★★★★
100 €-Gutschein sichern
Erhalte bis zu 100 € Rabatt auf deine ersten acht Boxen

Marley Spoon ist ein Anbieter von Kochboxen, der sich auf Transparenz und Qualität konzentriert. Im Vergleich zu anderen Anbietern wie HelloFresh, die Wert auf regionale und saisonale Produkte legen, setzt Marley Spoon besonders auf die Herkunft ihres Fleisches. Das Rind- und Schweinefleisch stammt aus Deutschland und wird zu 100% in Weide- bzw. Freilandhaltung produziert. Das Hühnerfleisch kommt aus den Niederlanden und ist ebenfalls zu 100% Freilandhaltung.

Es ist bemerkenswert, dass Marley Spoon nur so viel Verpackungsmaterial verwendet, wie es zum Schutz der Frische und Unversehrtheit der Zutaten notwendig ist. Der Karton und die Trennwand sind FSC-zertifiziert und bestehen zu über 50% aus recyceltem Material. Eisbeutel enthalten zu 100% Wasser und sind aus Polyethylen und Polyamid gefertigt. Die Kühltaschen setzen sich zu 96% aus erneuerbaren Materialien zusammen, wobei 95% Recyclingpapier enthalten ist.

Hervorzuheben ist Marley Spoons Engagement für die CO₂-Neutralität. Sie kompensieren alle direkten Emissionen und unterstützen CO₂-Ausgleichsprojekte wie Aufforstung und Windturbineninstallation. Leider konnten wir keine spezifischen Informationen zur Qualität und Frische der Produkte auf ihrer Webseite finden.

Wenn du Wert auf Bio-Zertifizierung legst, bietet Marley Spoon diese nicht. Ihre Kochbox enthält teilweise Bio-Zutaten. Im Bereich der Verpackungsnachhaltigkeit punkten sie jedoch mit recycelbaren, wiederverwendbaren oder kompostierbaren Verpackungsalternativen.

  • Bio-Zertifizierung: Nein
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja, Marley Spoon verwendet recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungsalternativen.

💡 Sieh dir auch unseren ausführlichen Test von Marley Spoon an.

Mehr anzeigen

Unsere Erfahrungen mit Marley Spoon

Vorteile und Nachteile

Details
Beste Wahl für unkonventionelles Bio-Gemüse

etepetete

3,4/5
★★★★★
★★★★★
15 %-Gutschein sichern
15% Willkommens-Rabatt für Anmeldung zum Newsletter

etepetete bietet mit der Kochgemüse-Box Classic eine Kochbox an, die sich durch ihre 100 %ige Bio-Qualität auszeichnet. Im Vergleich zu anderen Anbietern wie HelloFresh, die zwar auch eine Bio-Zertifizierung haben, aber nicht ausschließlich Bio-Zutaten verwenden, liefert etepetete konsequent biologische Inhalte. Diese Box ist speziell für warme Speisen wie Suppen, Gemüsepfannen und Eintöpfe konzipiert. Sie enthält keine Rohkost oder Salat, sondern konzentriert sich auf eine vielfältige Auswahl an Bio-Kochgemüse, darunter auch solche mit unkonventionellen Formen wie zweibeinige Karotten oder herzförmige Kartoffeln. Mit einem Gewicht von ca. 4,2 - 4,5 kg Bio-Obst und -Gemüse, das je nach Saison und Wertigkeit der enthaltenen Sorten variieren kann, ist die Box ideal für 1–2 Personen. Ein weiteres Plus ist ihre umweltfreundliche Verpackung, die zu 100 % aus Karton besteht. etepetete unterstreicht sein Engagement für Qualität und Umwelt mit einer Bio-Zertifizierung (DE-ÖKO-001).

  • Bio-Zertifizierung: Ja (DE-ÖKO-001)
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Ja
  • Nachhaltige Verpackung: Ja (100 % Karton)
Mehr anzeigen

Vorteile und Nachteile

Details
Beste Wahl für Frische und Güte

Dinnerly

2,8/5
★★★★★
★★★★★
80 €-Gutschein sichern
Neukunden erhalten bis zu 80 € Rabatt auf ihre ersten 5 Boxen.

Dinnerly ist ein Anbieter von Kochboxen, der Wert auf nachhaltige Herstellung und artgerechte Tierhaltung legt. Im Vergleich zu anderen Anbietern wie HelloFresh, die auf Bio-Zertifizierung und regionale Produkte setzen, bietet Dinnerly keine vollständige Bio-Zertifizierung. Die Kochboxen enthalten nur teilweise Bio-Zutaten, jedoch wird auf nachhaltige Verpackungen geachtet.

Die strengen Aufnahmekontrollen von Dinnerly gewährleisten, dass Produzenten nachhaltig produzieren und Tiere artgerecht halten. Ein besonderes Merkmal ist die Frische und Güte der Produkte. Bei der Auswahl von Fleisch setzt Dinnerly auf vertrauenswürdige Partner wie Clara, Vion Food Group, Peter Van Meel, Fresh Meat Company und Jan's Vlees. Positiv zu vermerken ist, dass auf Konservierungsstoffe und unnötige E-Substanzen verzichtet wird.

Obwohl Dinnerly im Bereich Bio-Zertifizierung und ausschließlichem Einsatz von Bio-Zutaten hinter anderen Anbietern wie HelloFresh oder wyldr zurückbleibt, punktet das Unternehmen mit seiner nachhaltigen Verpackung und dem Fokus auf artgerechte Tierhaltung.

  • Bio-Zertifizierung: Nein
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, nur teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja

💡 Sieh dir auch unseren ausführlichen Test von Dinnerly an.

Mehr anzeigen

Unsere Erfahrungen mit Dinnerly

Vorteile und Nachteile

Details

Weitere Bio-Kochboxen

Die folgenden Bio-Kochboxen haben wir bewusst aus den folgenden Gründen aus unserem Test ausgeschlossen:

  • Foodly: Die Foodly-App ist momentan nicht mehr verfügbar und wir konnten sie daher nicht testen.
  • Brokkoli: Die Brokkoli-App lässt sich derzeit nicht installieren, wodurch wir sie nicht testen konnten.
  • Regional kochen: Die regional kochen-Kochbox ist nur lokal verfügbar, wodurch wir sie nicht bestellen konnten.
  • biofruit: Zum Zeitpunkt unseres Tests war die Bio-Kochbox von biofruit leider nicht auf Lager.

Sind Kochboxen mit biologischen Zutaten gesünder als herkömmliche Kochboxen?

Bio-Kochboxen bieten eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Optionen, indem sie den Einsatz von Agrochemikalien vermeiden. Studien zeigen, dass Bio-Lebensmittel tendenziell eine bessere Nährstoffzusammensetzung aufweisen, obwohl der Ertrag niedriger sein kann. Zum Beispiel fand eine Studie von Rempelos et al. (2023) heraus, dass klimatische Bedingungen einen größeren Einfluss auf Ertrag und Qualität von Bio-Produkten haben als agronomische Praktiken.

Die Forschung deutet darauf hin, dass Bio-Produkte weniger Pestizidrückstände und potenziell höhere Konzentrationen bestimmter Nährstoffe wie Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten können.

Eine andere Studie, das BADALI-Projekt von Ropero et al. (2023), ergab jedoch, dass die Unterschiede in der Nährstoffzusammensetzung zwischen Bio- und konventionellen Lebensmitteln zwar statistisch signifikant, aber ernährungsphysiologisch oft irrelevant sind. Dies deutet darauf hin, dass die gesundheitlichen Vorteile von Bio-Lebensmitteln möglicherweise nicht so eindeutig sind, wie oft angenommen wird.

Du solltest wissen, dass die Wahl von Bio-Kochboxen mehr ist als nur eine Frage der Nährstoffe. Es geht auch um Umweltverträglichkeit und die Vermeidung von Chemikalien. Langfristige Studien sind notwendig, um ein vollständiges Bild der gesundheitlichen Auswirkungen zu erhalten. Während einige Studien Vorteile für Bio-Lebensmittel nahelegen, ist die Evidenz nicht eindeutig und hängt stark von individuellen Produkten und Anbaubedingungen ab.

Die Entscheidung für Bio-Kochboxen sollte daher nicht allein auf der Annahme basieren, dass sie gesünder sind, sondern auch auf persönlichen Werten wie Umweltschutz und Lebensmittelqualität.

Welche Kochbox-Dienste haben eine Bio-Zertifizierung?

Folgende Kochbox-Dienste aus unserem Vergleich haben laut dem Bundesverband der Öko-Kontrollstellen e.V. eine Bio-Zertifizierung:

  • wyldr
  • Die Gemüsegärtner
  • HelloFresh
  • etepetete

wyldr

Dem Unternehmen hinter der Bio-Kochbox wyldr, der Wyldr Food UG, wurde ein Zertifikat gemäß Artikel 35 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen von der Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH (DE-ÖKO007) ausgestellt, welches bis zum 31.01.2025 gilt.

wyldr's Bio-Zertifikat

Link zum Zertifikat: Bio-Zertifikat der Wyldr Food UG

Die Gemüsegärtner

Dem Unternehmen hinter der Bio-Kochbox Die Gemüsgärtner, der GGBE GmbH, wurde ein Zertifikat gemäß Artikel 35 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen von der Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH ausgestellt, welches bis zum 28.02.2024 gilt.

Bio-Zertifikat von Die Gemüsegärtner

Link zum Zertifikat: Bio-Zertifikat der GGBE GmbH

HelloFresh

Folgenden Unternehmen der HelloFresh-Gruppe wurde ein Zertifikat gemäß Artikel 35 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen durch die ABCERT AG (DE-ÖKO-006) ausgestellt:

  • HelloFresh Deutschland Produktions SE & Co.KG (gültig bis 31.01.2025)
  • HelloFresh Deutschland SE & Co. KG (gültig bis 31.01.2025)

etepetete

Dem Unternehmen hinter der Bio-Kochbox etepetete, der etepetete GmbH, wurde ein Zertifikat gemäß Artikel 35 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen von der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH ausgestellt, welches bis zum 31.01.2024 gilt.

Bio-Zertfikat der etepetete GmbH

Link zum Zertifikat: Bio-Zertifikat der etepetete GmbH

Wie viel kosten Bio-Kochboxen?

Bio-Kochboxen kosten zwischen 2.25 € (Die Gemüsegärtner) und 5.74 € (Marley Spoon) pro Portion (Die Portionspreise variieren mitunter je nach Anzahl der Gerichte und Personen). Folgend findest du eine Übersicht über die Kosten aller Anbieter.

AnbieterGünstigster Preis pro Portion
Die Gemüsegärtnerab 2,25 €
Dinnerlyab 3,65 €
HelloFreshab 4,50 €
wyldrab 4,70 €
etepeteteab 4,99 €
Marley Spoonab 5,74 €

Beispiele für Rezepte aus Bio-Kochboxen

Folgend findest du eine Liste von Rezepten, die Bio-Kochboxen bereithalten können:

Passende Rezepte von wyldr

  • Afrikanischer Erdnuss-Hähnchen-Eintopf
  • Amaranth-Bratlinge mit buntem Salat
  • Apfel-Schwarzwurzel-Feldsalat mit Quinoatalern, Walnüssen und Granatapfelkernen
  • Asiatische Karotten-Nudelpfanne mit Spinat und Sesamhähnchen
  • Asiatische Reisnudeln mit Brokkoli und Räucherlachs

Passende Rezepte von HelloFresh

  • BBQ Burritos mit Hackfleisch
  • Schweinefilet mit Honig-Senf-Gemüse
  • Prawn Caesar Salad
  • Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel
  • Feines Rindersteak auf cremiger Jägersoße

Passende Rezepte von Dinnerly

Passende Rezepte von Marley Spoon

Welche Bio-Kochbox ist am günstigsten?

Basierend auf dem günstigsten Preis pro Portion bietet Die Gemüsegärtner die günstigste Kochbox mit Bio-Zutaten an, die zudem ausschließlich Bio-Zutaten enthält. Der günstigste Preis pro Portion des Angebots von Die Gemüsegärtner liegt bei 2,25 €.

Gibt es vegane Bio-Kochboxen?

Ja, es gibt vegane Kochboxen mit Bio-Zertifizierung. Du findest sie zum Beispiel bei wyldr oder HelloFresh.

Gibt es vegetarische Bio-Kochboxen?

Ja, es gibt vegetarische Kochboxen mit Bio-Zertifizierung. Bio-Kochboxen wie HelloFresh oder wyldr bieten vegetarische Gerichte mit Bio-Zutaten an.

Gibt es regionale Bio-Kochboxen?

Ja, die Bio-Kochboxen von wyldr, Die Gemüsegärtner, HelloFresh, etepetete, Dinnerly und Marley Spoon sind regionale Bio-Kochboxen, da sie alle mit regionalen Produzenten und Landwirten zusammen arbeiten.

FAQ Bio-Kochbox

  • Woher stammen die Lebensmittel in Bio-Qualität?

    Lebensmittel in Bio-Qualität stammen aus Bereichen der Landwirtschaft, die einen ökologischen Anbau und artgerechte Tierhaltung garantieren. Wer auf Bio-Qualität Wert legt, achtet dabei besonders auch auf regionale und saisonale Produkte. Alle Bio-Produkte sind mit einem dementsprechenden Siegel gekennzeichnet, welches die Qualitätskontrolle bestätigt.

  • Sind alle Lebensmittel in der Bio-Kochbox bio?

    Auch wenn man bei einer Bio-Kochbox mit nur biologischen Produkten rechnet, so ist dies nicht immer der Fall, außer bei wyldr, Die Gemüsegärtner und etepetete. Die anderen Kochbox-Anbieter garantieren regionale Lieferanten, die Nachhaltigkeit bieten und einen hohen Anteil an Bio-Produkten, jedoch nicht, dass es sich ausschließlich um Bio handelt. Dennoch versuchen die Anbieter, die größtmögliche Menge an Bio-Produkten bereitzustellen.

  • Mit welchem Bio-Zertifikat sind die Lebensmittel ausgezeichnet?

    Welche Lebensmittel das Bio-Siegel tragen dürfen ist ganz klar nach EU-Richtlinien bestimmt. Daher kannst du nur sicher sein, dass dein Produkt auch wirklich biologisch hergestellt ist, wenn es das EU-Bio-Siegel trägt. Außerdem gibt es weitere Bio-Marken, wie zum Beispiel Demeter, die zusätzlich zu den EU-Richtlinien noch weitere Bedingungen erfüllen.

  • Wie lange sind die Bio-Zutaten in meiner Box haltbar?

    Die Bio-Zutaten in deiner Kochbox sind gleich lang haltbar, wie die Produkte einer herkömmlichen Kochbox auch. Die Angaben zur Lagerung und das Mindesthaltbarkeitsdatum kannst du dabei den beigelegten Informationen deines Kochbox-Anbieters entnehmen. Der Vorteil von Kochboxen ist, dass die Zutaten portionsweise geliefert werden, sodass keine Reste bleiben und alles verwertet werden kann.

Methodik: So haben wir getestest

Der Bio-Kochbox-Test zielt darauf ab, Verbrauchern eine transparente Bewertung verschiedener Unternehmen zu bieten, um die Entscheidung für eine nachhaltige und gesunde Ernährung zu erleichtern. Die Relevanz dieses Tests ergibt sich aus dem wachsenden Bewusstsein für ökologische und gesundheitliche Aspekte bei der Lebensmittelwahl.

Testdesign

  • Auswahl von Kochboxen:
    • Alle Bio-Kochboxen, die momentan eine Bestellung anbieten.
  • Nennung der Testkriterien und Untergruppen:
    • Allgemeine Bewertungskriterien:
      • Kochboxinhalt (z. B. Anzahl der Personen, Gerichte pro Woche und Ernährungsformen)
      • Abo-Modell und Lieferung (z. B. Kündigungsfristen und Liefergebiet)
      • Kosten (z. B. Preis pro Portion und Versandkosten)
      • Support und Apps (z. B. Kontaktinformationen und Verfügbarkeit von iOS-/Android-Apps)
      • Erfahrungen (z. B. Bewertungen auf Trustpilot und im Apple App Store)
    • Spezielle Bewertungskriterien für Bio-Kochboxen:
      • Bio-Zertifizierung
      • Verwendung ausschließlich biologischer Zutaten
      • Nachhaltigkeit der Verpackung

Datenbeschaffung Für eine umfassende Analyse wurden die Webseiten der Kochboxen detailliert untersucht und ausgewählte Kochboxen in der Praxis getestet. Die Datenerhebung erfolgte mittels: a) Allgemeine Bewertungskriterien: Ein Punktesystem bewertete die Erfüllung der Kriterien, welches dann auf eine 5-Sterne-Skala adaptiert wurde. b) Spezielle Bewertungskriterien: Hier kam ebenfalls ein Punktesystem zum Einsatz, aus dem ein Faktor basierend auf der erreichten Punktzahl berechnet wurde. c) Gesamtbewertung: Die Endbewertung ergab sich aus dem Produkt des gewichteten Faktors der speziellen Kriterien und der Bewertung der allgemeinen Kriterien.

Limitationen Die Ergebnisse des Bio-Kochbox-Tests unterliegen gewissen Einschränkungen. Die Gewichtung der Kriterien mag subjektiv und für verschiedene Personen unterschiedlich relevant sein. Zudem könnten manche Kriterien, wie das Angebot von Gutscheinen oder Apps, von der Größe und Popularität des Unternehmens abhängen und somit größere Kochbox-Dienste bevorzugen.

Validierung Um die Glaubwürdigkeit und Genauigkeit der Testergebnisse zu gewährleisten, wurden diese von zwei unabhängigen externen Personen überprüft und validiert.

Mehr zur Autor/in:

Foto des Autors

Lisa Benz

Gründerin von RemoteCanteen

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von RemoteCanteen, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz liebt es, neue Rezepte auszuprobieren und Innovationen im Food-Bereich zu testen.